20130913u184612_021_420x210.jpg

Willy SandritterAnfang des neuen Jahres erhielten wir voller Betroffenheit die Nachricht vom Ableben unseres langjährigen Ehrenmitglieds Willy Sandritter. Er verstarb am 28.12.2019, die Trauerfeier fand am 7.1.2020 um 14 Uhr in Walldorf statt.

Die TTG 1947 Walldorf trauert mit den Angehörigen um ihr Ehrenmitglied.

Soweit wir heute noch nachvollziehen können, ist Willy 1947 in den Tischtennisverein eingetreten, der damals noch eine Abteilung der SG Astoria Walldorf war. Seine erste Erwähnung in einer Mannschaft findet man 1954, wo er z.B. mit Erich Herrmann, Erich Kögel und Herbert Albrecht Meister der Kreisklasse A wurde.

Bis zu Saison 2006/07 - also über 50 Jahre - spielte Willy in verschiedenen Spielklassen und oft half er in oberen Mannschaften aus, wenn Not am Mann war.

Aber Willy hatte nicht nur Freude am Tischtennisspielen, er war auch immer zur Stelle, wenn es galt, den Verein tatkräftig zu unterstützen oder Verantwortung zu übernehmen.
Als die Tischtennisgemeinschaft im Jahr 1975 als eigenständiger Verein gegründet wurde, hat Willy das Amt des Damenwartes übernommen.

Wegen seiner schönen, ans Altdeutsche erinnernde Schrift war Willy bei allen Tischtennisturnieren der TTG Walldorf ein unverzichtbarer Helfer für das Schreiben der Urkunden – und die Organisatoren konnten sicher sein, dass ihm kein Fehler unterlaufen würde.
Willy Sandritter beim Aufschreiben der Fußball-Turnier-Ergebnisse

Für die zahlreichen Fußballturniere, die wir durchgeführt haben, hat Willy eigens eine Holzwand konstruiert mit austauschbaren Kärtchen, auf der man zu jeder Zeit den aktuellen Stand des Turniers und die gerade laufenden Begegnungen ablesen konnte – wofür wir von den teilnehmenden Mannschaften stets großes Lob erhielten. Es war quasi ein Vorläufer der heutigen digitalen Blitztabellen.

Wenn es darum ging, neue Tischtennisplatten zusammenzuschrauben oder Umrandungen zusammenzustecken – Willy war immer zur Stelle
Obwohl Willy schon zur „älteren“ Generation gehörte, war er in seiner aktiven Zeit sowohl bei der Jugend als auch bei Spielern der höheren Mannschaften stets als Trainingspartner sehr gefragt – kein anderer konnte den kleinen weißen Ball gefühlte 100.000 Mal auf den gleichen Punkt aus der Abwehr zurückspielen wie er!

Willy (2.v.r.) bei der Ehrung zum 70. Vereins-Jubiläum
Im Jahr 2017 haben wir Willy - zusammen mit Erich Herrmann und Herbert Albrecht – für 70-jährige Mitgliedschaft geehrt und bei dieser Veranstaltung viel über die schweren Anfangszeiten des Tischtennissports in Walldorf erfahren – dass Mütter die Trikots genäht haben und Bälle mit Heftpflaster repariert wurden.

Wir nehmen heute Abschied von einem treuen, freundlichen und jederzeit hilfsbereiten Menschen und werden uns immer gerne an unseren „Sanny“ erinnern.

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Sep
30

Mi., 30.9.2020 20:00 - 23:00

Sep
30

Mi., 30.9.2020 20:30 - 23:30

Okt
2

Fr., 2.10.2020 17:45 - 20:45

Okt
3

Sa., 3.10.2020 14:00 - 17:00

Okt
4

So., 4.10.2020 12:00 - 15:00

Okt
5

Mo., 5.10.2020 20:00 - 23:00

Okt
5

Mo., 5.10.2020 20:30 - 23:30

Okt
7

Mi., 7.10.2020 20:30 - 23:30

Okt
8

Do., 8.10.2020 20:00 - 23:00

Okt
9

Fr., 9.10.2020 17:45 - 20:45

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2020  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild