20181215u155223_225_420x210.jpg

Arno erklärt, wann ein Punkt gezählt wird
Nach dem Aufwärmspiel spielten sich die Kinder an den Tischtennistischen ein. Da sie bereits alle Grundschlagarten kennen, durften sie sich nacheinander jeden Grundschlag zuspielen. Danach waren sie gut vorbereitet für das nächste Spiel. Denn die Kinder sollten nach einem beendeten Ballwechsel Konsequenzen erleben. Bisher war die einzige Konsequenz, dass der neue Ballwechsel mit einem Aufschlag beginnt.

Beim Kooperationstraining sind Eltern sehr wertvolle und motivierende Trainingspartner
Aber in diesem Spiel mussten sie nach jedem Ballwechsel auf die Seite ihres Spielpartners gehen und von dort den nächsten Ballwechsel eröffnen, egal wer den Fehler gemacht hatte. In der nächsten Spielvariante durfte derjenige den Aufschlag im folgenden Ballwechsel spielen, der den Fehler zuvor nicht gemacht hatte. So lernten die Kinder, sich bewusst zu machen, wer einen Fehler verursachte und wer nicht. Denn beim nachfolgenden Spiel zählte jedes Kind seine eigenen Punkte solange zusammen, bis der Trainer die Spielzeit beendete.  

Finn spielte mit links, um sich mal wieder in die Situation der Kooperationskinder zurückzuversetzen
Anschließend ging der Verlierer mit weniger Punkten als sein Spielpartner an die linke Nachbar-Tischtennisplatte und der Gewinner an die rechte. Dadurch freuten sich die Kinder immer wieder auf neue Spielpartner und lernten, wie man im Tischtennis zählt.

Im letzten Kooperationstraining in diesem Schuljahr am 23. Juli wird es wieder schöne Spiele und sogar Preise und Tischreife-Urkunden geben.

Unser Training kommt gut an

15 Tische im Gymnastikraum ist schon das Maximum
Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17:30 bis 19 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsliga, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unser Damenwart oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Sep
27

Di., 27.9.2022 18:30 - 21:30

Sep
29

Do., 29.9.2022 20:00 - 23:00

Sep
30

Fr., 30.9.2022 17:45 - 20:45

Sep
30

Fr., 30.9.2022 18:45 - 21:45

Sep
30

Fr., 30.9.2022 19:47 - 22:47

Sep
30

Fr., 30.9.2022 20:00 - 23:00

Sep
30

Fr., 30.9.2022 20:15 - 23:15

Sep
30

Fr., 30.9.2022 20:30 - 23:30

Okt
1

Sa., 1.10.2022 10:00 - 11:30

Okt
2

So., 2.10.2022 10:30 - 13:30

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2022  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild