20190317u072717_010_kl.jpg

Man kann auch mal quer über den Tisch spielen
Am 23.4. fand der zweite Teil der „Eltern-AG Tischtennis“ statt. Es wurde an die erste Veranstaltung angeknüpft, an der die Kinder der 1. Klasse an die Kunst des Tischtennisspielens herangeführt wurden. Trotz anspruchsvollen Fähigkeiten, die hierfür nötig sind, stellten sich die Kinder sehr geschickt an. Viel Spaß hatten die Kinder bei der ersten Übung im Geschicklichkeits-Parkour.

Der Ball wird mit dem Schläger im Slalom um die Kegel geführt
Vom Ball im Slalom führen und „ihn entlang einer schräg stehenden Bank hoch schieben“ bis zum „Balancieren auf dem Schläger“ meisterten die Kinder alles. Sehr viel Spaß machte es den Kindern in einem Reaktionsspiel, aufzudeckende Spielkarten zu erkennen und entsprechend schnell zu handeln. Sehr schwierig ist für Kinder mit 6 Jahren, sich den Tischtennisball mit der richtigen Stärke, Richtung und korrekten Flugbahn zuzuspielen. Beim Zuspielen über die kurze Seite der Tischtennis-Platte jedoch glänzten sie mit Erfolg. Abschließend spielten die Kinder nacheinander den zugespielten Ball über das Netz zurück zum Trainer. In der Abschlussbesprechung lobte Trainer Arno die komplette Kinder-Truppe: „Es sind alles Talente und kleine Sportler, die einmal ganz groß werden.“
Eine Übung für das Ballgefühl: Es wird die schräge Bank hinaufgespielt.

Die nächste Möglichkeit für interessierte Kinder, weiter Tischtennis zu trainieren, ist das Angebot der „Kooperation Schule-Verein“. Dieses Angebot gilt normalerweise nur für Kinder der 3. und 4. Klasse. Jedoch können die an dieser Eltern-AG-TT teilgenommenen Talente bereits in der 2. Klasse das Angebot wahrnehmen. Bei Interesse melden sich die Eltern beim Tischtennis-Kindertrainer Arno Jünger am Ende dieses oder am Anfang des nächsten Schuljahres.

Unser Training kommt gut an

15 Tische im Gymnastikraum ist schon das Maximum
Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17:30 bis 19 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unser Damenwart oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Sep
16

Fr., 16.9.2022 20:00 - 23:00

Sep
17

Sa., 17.9.2022 10:00 - 11:30

Sep
20

Di., 20.9.2022 19:30 - 22:30

Sep
23

Fr., 23.9.2022 17:45 - 20:45

Sep
23

Fr., 23.9.2022 19:47 - 22:47

Sep
24

Sa., 24.9.2022 10:00 - 11:30

Sep
24

Sa., 24.9.2022 11:00 - 14:00

Sep
24

Sa., 24.9.2022 11:00 - 14:00

Sep
24

Sa., 24.9.2022 14:30 - 17:30

Sep
24

Sa., 24.9.2022 17:00 - 20:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2022  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild