20120114u093818_003_420x210.jpg

In einem ausgeglichenen und bis zum Schluss äußerst spannenden Spiel konnte die Erste den Zweiten der Bezirksliga Nord bezwingen.
Es begann vielversprechend mit zwei Siegen von Apel/Mendel und Jung/Jung, das letztere mit 12:10 im Entscheidungssatz gegen das Spitzendoppel der Gäste; leider konnten Czekalla/Domdey dann nicht nachlegen. Ralf Jung schaffte im ersten Einzel eine kleine Überraschung mit dem Sieg gegen die Plankstädter Nummer 1 Müller, doch durch die knappe Niederlage von Jochen Apel blieb es beim knappen Vorsprung aus den Doppeln.
Svend unterliegt in vier Sätzen, Jochen holt hinten den sechsten Punkt

In der Mitte wurden die Punkte auch geteilt: Valentin Czekalla machte ein starkes Spiel gegen seinen 90 Punkte besseren Gegner, Christoph Mendel musste dem durchschlagskräftigen Beschorner nach 9:11 im Fünften gratulieren. Weiter ging es im hinteren Paarkreuz mit einem nicht eingeplanten Sieg von Jens Jung gegen Wittmann und einer knappen Niederlage von Svend Domdey.

So ging es mit 5:4 in den zweiten Durchgang – bis dahin hätte fast jedes Spiel auch anders herum ausgehen können. Jochen gewann dann sicher, und Ralf legte seine Rückrundenschwäche gerade noch rechtzeitig ab und gewann auch sein zweiten Spiel, dieses Mal im fünften Satz. Dabei lag er bereits 2:1 nach Sätzen und 7:3 im vierten Satz zurück. Dieser Sieg war eigentlich so etwas wie die Vorentscheidung, da Valentin sein Spiel vom erkrankten Gegner geschenkt bekam. Somit blieb es Christoph vorbehalten, den neunten Punkt zu holen. Aber auch dieses Spiel gegen Vierling war wieder sehr spannend: Christoph vergab erst im vierten Satz zwei Matchbälle und brauchte auch im Entscheidungssatz mehrere Anläufe um 17:15 zu gewinnen.
Christoph vor seinem Siegpunkt

Hier ist der komplette Spielberichtsbogen auf mytischtennis.de.

Mit diesem Sieg sollte der Klassenerhalt (hoffentlich) geschafft sein. Am Samstag geht es gegen Schefflenz aus der Bezirksliga Ost weiter. Vom Papier her sind die Schefflenzer schwächer einzuschätzen als Plankstadt, aber auch dieses Spiel muss erst gespielt werden. Beginn ist um 14:30 Uhr. Im Anschluss stehen sich dann noch Schefflenz und Plankstadt gegenüber.

 

1.-14.8.: Sporthalle in den Sommerferien 2 Wochen geschlossen

In den Kalenderwochen 31 und 32 - d.h. 1. bis 14. August - bleibt unsere Sporthalle leider geschlossen. Wir müssen woanders, z.B. Outdoor, trainieren.

25.6.2022: Freundschaftspieltag der TTG

Am Samstag, dem 25. Juni, laden die Damen und Herrenmannschaften anlässlich des 75. Jubiläums der TTG befreundete Mannschaften zu einem Freundschaftsspiel ein. Geplant ist folgender Ablauf:

  • 12 Uhr: Hallenöffnung
  • 13 Uhr: Begrüßung und Beginn der Spiele
  • 18 Uhr: offizieller Beginn des Grillfestes an der Reservistenhütte

Es sind alle aktiven und passiven Mitglieder und deren Partner eingeladen, beim Spiel zuzuschauen und mitzufeiern.

Achtung: Rückmeldung zur Teilnahme bei der Feier (Anzahl der Personen) bis zum 15. Mai an Christian.

Weiterlesen ...

Unser Training kommt gut an

15 Tische im Gymnastikraum ist schon das Maximum
Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17:30 bis 19 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unser Damenwart oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Jun
30

Do., 30.6.2022 20:00 - 22:30

Jul
2

Sa., 2.7.2022 10:00 - 11:30

Jul
8

Fr., 8.7.2022 19:00 - 23:00

Jul
9

Sa., 9.7.2022 10:00 - 11:30

Jul
16

Sa., 16.7.2022 10:00 - 11:30

Jul
23

Sa., 23.7.2022 10:00 - 11:30

Aug
1

Mo., 1.8.2022 - So., 14.8.2022

Apr
6

Do., 6.4.2023

Apr
6

Sa., 6.4.2024

Apr
6

So., 6.4.2025

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2022  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild