20160228u080056_007_420x210.jpg

Die U19 beim Einspielen in Bretten
Das Verletzungspech der 1. Jugend bestimmte die komplette Saison, so dass fast nie in kompletter Aufstellung gespielt werden konnte. Doch beim letzten Verbandspiel (wie auch beim vorletzten) gab es keine Ausfälle durch Weisheitszahn-OPs oder Problemen mit Nacken, Rücken, Knie oder Handgelenken. So ergab sich am sonnigen Samstag ein sportlicher Nachmittag in Bretten. Die Mannschaft zeigte sich neben ihrer Motivation sehr geschlossen, indem sie sich in ihren Spielen auf Augenhöhe gegenseitig coachten und lautstark anfeuerten. Auch Lisa spielte mutig auf und hatte vielversprechende Ballwechsel. Maxim und Finn waren je einmal, Lewis sogar zweimal erfolgreich, so dass sie am Ende den Gegnern zu deren 8:4 Erfolg gratulierten.

Zum Spielbericht bei myTischtennis.de

U19, Verbandsliga

Ergebnisse bei myTischtennis.de

Rückrundenaufstellung

Foto folgt...

 Q-TTRNameDiff.Bemerkung
1.1 1505 Hoppe, Maxim  
1.2 1440 Jünger, Finn  
1.3 1180 Hess, Lewis  
1.4 1100 Reuter, Linda  
1.5 1030 Becker, Tim  
1.6 982 Happel, Philip Nachwuchs-Ergänzungsspieler
1.7 948 Yan, Yuxi  
1.8 931 Singh, Ishan Nachwuchs-Ergänzungsspieler
1.9 902 Yan, Yudong  
1.10 888 Lou, Roy Nachwuchs-Ergänzungsspieler
1.11 823 Mohnani, Loveen Nachwuchs-Ergänzungsspieler

Betreuer: Arno Jünger

Vorrundenaufstellung

Foto folgt...

 Q-TTRNameBemerkung
1.1 1389 Hoppe, Maxim  
1.2 1388 Jünger, Finn  
1.3 1166 Hess, Lewis  
1.4 1081 Reuter, Linda  
1.5 1030 Becker, Tim  
1.6 971 Yan, Yuxi  
1.7 930 Happel, Philip Nachwuchs-Ergänzungsspieler
1.8 901 Singh, Ishan Nachwuchs-Ergänzungsspieler
1.9 896 Yan, Yudong  
1.10 831 Mohnani, Loveen Nachwuchs-Ergänzungsspieler

Drei unserer Jugendspieler durften bei der Bezirks-Endrangliste teilnehmen. Lewis Hess war in einer besonders starken Gruppe und kam wegen Satzgleichheit und direktem Vergleich leider nicht weiter. Maxim hoppe wurde in seiner Gruppe Gruppenerster, gewann anschließend gegen die beiden anderen Gruppenersten und wurde somit Sieger der Bezirksendrangliste U19. Herzlichen Glückwunsch!

Finn Jünger hat verletzungsbedingt nicht teilgenommen.

Die Walldorfer bauen schon mal die Tische in Erdingen auf
Unser erstes Mannschaftsspiel der Rückrunde begann, als wir das Auto von Eis befreit hatten und gemeinsam nach Ersingen fuhren. Dort spazierten wir als erstes ins Schwimmbad der Schule, wo uns freundlicherweise beschrieben wurde, wie wir zur Sporthalle gelangen. Zu unserer Verwunderung waren dort aber keine Tischtennisplatten aufgebaut, sondern Matten auf dem Boden veteilt, auf denen geturnt wurde. Schnell stellte sich heraus, dass wir fälschlicherweise ganze dreieinhalb Stunden zu früh angereist waren. Freundlicherweise gab uns die Heimmanschaft den Schlüssel für die Halle und den Vereinsraum.

Spielentscheidende Doppelergebnisse

Finn beim Vorhandtopspin
Das erste Verbandspiel unserer 1. Jugend zum Saisonstart kann als toller Erfolg gewertet werden, auch wenn das Ergebnis „Unentschieden“ heißt. Denn ersatzgeschwächt trat die Mannschaft mit Ishan aus der 3. Jugend an. Die Auseinandersetzung mit dem TV Eberbach war gekennzeichnet von großer Einsatzbereitschaft, guter Kameradschaft und vorbildlicher Fairness. Herausragend war, dass die beiden Doppel für Walldorf gewonnen wurden. So konnte die größere Einzelstärke der Gegner ausgeglichen werden.

Unsere Jungen durften drei Tage vor Weihnachten in der kühlen Dossenheimer Sporthalle zum Finale des U18-Bezirkspokals gegen die Dossenheimer Bezirksliga-Mannschaft antreten. Tim Pfauser hatte sein erstes Spiel recht schnell in drei knappen Sätzen gewonnen. Auch Valentin Czekalla lag vielversprechend mit 2:0 Sätzen in Führung. Allerdings hatte der Linkshänder auf Dossenheims Position 1 noch einiges zuzusetzen und konnte die letzten drei Sätze für sich entscheiden. Auch Leon Schöppe hielt Nicolas Ridinger gut auf Trab und konnte 2:1 in Führung gehen, ehe der Gastgeber aktiver wurde und ebenfalls im fünften Satz gewann.

8.+9.6.2024: Badische Jugendmeisterschaften in Walldorf

Wie schon im letzten Jahr richtet die TTG am Wochenende 8. und 9. Juni die Badischen Jugendmeisterschaften aus. Wir erwarten die besten Mädchen und Jungen aus Baden im Einzel und Doppel in folgenden Altersklassen:

  • U13 (Jungen): Samstag ab 9:30 Uhr
  • U13 (Mädchen): Samstag ab 11 Uhr
  • U19 (Jungen): Samstag ab 13 Uhr
  • U19 (Mädchen): Samstag ab 15:30 Uhr
  • U11: Sonntag ab 9:30 Uhr
  • U15 (Mädchen): Sonntag ab 11:30 Uhr
  • U15 (Jungen): Sonntag ab 13 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos, für Verpflegung ist gesorgt.

Zur Ausschreibung bei Click-TT

Videos

Es gibt Videos (bei YouTube) von unserem Kinder- und Jugend-Training:

Unser Training kommt gut an

15 Tische im Gymnastikraum ist schon das Maximum
Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17:30 bis 19 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantworten gern unsere Jugendwarte. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsliga, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unser Damenwart oder unser Herrenwart.

© 2024  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild