20200221u214356_031_kl.jpg

Am Sonntag war eine Abordnung der TTG bestehend aus Heike Pelikan, Manuela Hubrig, Christian Teuber und Josef Rein bei den Badischen Senioren-Einzelmeisterschaften in Weinheim. Am erfolgreichsten schnitt Josef bei den Senioren 70 ab: Im Einzel war er in seiner Gruppe noch hinter Günter Florian (vom SV Rippenweier) zweiter, im Finale trafen sich die beiden aber wieder, wobei dieses Mal nach fünf spannenden Sätzen Josef triumphierte.

Schon traditionell fährt kurz vor Rundenbeginn eine Walldorfer Abordnung zum "Ping-Pong-Cafe" nach Langesteinbach. In diesem Jahr waren am Samstag Harry Bletsch, Stefan Baumgartner, Peter Hausmann, Tim Pfauser und Achim Scherer bei den Aktiven D dabei, am Sonntag trat Georg Weickardt bei den Aktiven B sowie Jens Jung bei den Aktiven A an. Harry konnte sich einen beachtlichen dritten Platz erspielen. Tim wurde zehnter, Achim landete auf Platz 21, Peter auf 30 und Stefan auf Platz 37 von 64 (Nach der Platzierung von Georg und Jens suche ich noch).

Auf der Langensteinbacher Webseite sind die Ergebnisse etwas versteckt: Samstag, Sonntag:

So viele Abkürzungen: LA kennt man unter Los Angeles (Kalifornien), aber
Es gibt sie wirklich: Die Police Academy
was bedeutet denn "WPFG"? Das haben wir hier schon vor zwei und vier Jahren erklärt: World Police and Fire Games. Bei dieser "Olympiade" von Angestellten der Polizei, Feuerwehr, Zoll und ähnlichen Institutionen war von der TTG Georg Weickardt wieder an den Tischtennis-Tischen.

Folgendes kann er berichten:

Am Sonntag bei unsagbar schwülem Wetter haben Christian Teuber (Ü50) Ingrid Sproll und Manuela Hubrig (Ü60) und Josef Rein (Ü70) die TTG Walldorf bei der Badischen Verbandsrangliste in Viernheim tapfer vertreten

Christian gewann in einem starken 12er Teilnehmerfeld immerhin Platz 7, nachdem er in seiner Vorrunden-Gruppe zwei Spiele gewinnen konnte und im Platzierungsspiel das bessere Ende hatte. Ü50-Ergebnisse bei Click-TT.

Besser erging es Josef, der in seiner 3er Gruppe mit zwei gewonnenen Spielen Sieger wurde. Im Platzierungsspiel mußte er sich aber dann doch Wolfgang Gericke mit 2:3 Sätzen geschlagen geben und belegte somit Platz 2 in der Rangliste. Ü70-Ergebnisse bei Click-TT.

Ingrid hat sich wacker geschlagen und konnte der, aus dem 65er Feld stammende Kerstin Thomsen immerhin einen Satz abringen. Leider kam sie aber über den vierten Platz nicht hinaus, aber Hochachtung, dass sie sich immer wieder den meist stärkeren Gegnern stellt. Manuela begann verheißungsvoll und wollte unbedingt den ersten Platz aus dem Vorjahr verteidigen. Gegen Kerstin Thomsen wehrte sie immerhin drei Matchbälle im fünften Satz ab und konnte dann doch noch mit 15:13 triumphieren. Leider kam sie gegen den sehr stark spielendem Neuzugang aus der 50er Klasse, Maria Klee, gar nicht zurecht und mußte sich mit 0:3 geschlagen geben. Mit 2:1 Spielen blieb ihr mit Platz 2 leider das Nachsehen. Ü60-Ergebnisse bei Click-TT.

Im nächsten Jahr werden die Karten wieder neu gemischt und neu angegriffen…

Heike, Ralf und Ingrid bei der Senioren-EM in Helsingborg
Auch bei den diesjährigen Senioren-Europameisterschaften in Helsingborg (Schweden) waren wieder Walldorfer Spielerinnen und Spieler am Tisch. Wie immer begann es am Montag mit den Gruppenspielen im Einzel, am Dienstag folgten die Doppel. Mittwochs ist traditionell Spielpause und Ausflugstag. Am Donnerstag standen dann die Einzel-Haupt- bzw. Trost-Runden auf dem Programm, während am Freitag die Doppel folgten. Die Finalspiele waren für den Samstag geplant.

Nachdem am Samstag schon Sara Anam bei den U13-Mädchen einen beachtlichen fünften Platz erspielt hatte, ging es für Linda Reuter am Sonntag bereits um 7:30 Uhr los zu den Badischen Einzelmeisterschaften beim TTC Weingarten. In der Einzelkonkurrenz der Mädchen U 11 konnte sie von ihren fünf Spielen insgesamt vier Partien zu ihren Gunsten entscheiden und musste sich nur der späteren Gesamtsiegerin Neda Ghaffari vom ASV Grünwettersbach in einem hochklassigen Match geschlagen geben.
Linda Reuter mit ihrer Neuenheimer Doppelpartnerin Anna Kreindlin

Am letzten Sonntag traten Jens Jung und Ralf Jung im 56er Feld der Verbandsrangliste in Viernheim an. Beide hatten sich in der in Walldorf durchgeführten Bezirksrangliste als Fünfter bzw. Zweiter für diesen Durchgang qualifiziert. Da nur 10 Spieler auf die Badische Endrangliste weiterkamen und in Viernheim etliche über 1800 (bis hin zu 2028!) QTTR-Punkte hatten, rechneten beide nicht mit einer weiteren Qualifizierung.

Manuela Hubrig und Heike Pelikan durften sich am 10.6. der deutlich stärkeren Konkurrenz aus ganz Deutschland bei den Seniorinnen 60 in Schwarzenbek bei Hamburg stellen. Rein von den TTR-Werten war schon nicht viel zu erwarten, dennoch konnten beide jeweils ein Spiel gegen die Schwerinerinnen gewinnen und mit 6 bzw. 9 Pluspunkten entspannt feiern und die anderen Spiele genießen.
Heike und Manuela konnten nach den Spielen feiern

Ergebnisse bei MKTT

8.+9.6.2024: Badische Jugendmeisterschaften in Walldorf

Wie schon im letzten Jahr richtet die TTG am Wochenende 8. und 9. Juni die Badischen Jugendmeisterschaften aus. Wir erwarten die besten Mädchen und Jungen aus Baden im Einzel und Doppel in folgenden Altersklassen:

  • U13 (Jungen): Samstag ab 9:30 Uhr
  • U13 (Mädchen): Samstag ab 11 Uhr
  • U19 (Jungen): Samstag ab 13 Uhr
  • U19 (Mädchen): Samstag ab 15:30 Uhr
  • U11: Sonntag ab 9:30 Uhr
  • U15 (Mädchen): Sonntag ab 11:30 Uhr
  • U15 (Jungen): Sonntag ab 13 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos, für Verpflegung ist gesorgt.

Zur Ausschreibung bei Click-TT

Videos

Es gibt Videos (bei YouTube) von unserem Kinder- und Jugend-Training:

Unser Training kommt gut an

15 Tische im Gymnastikraum ist schon das Maximum
Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17:30 bis 19 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantworten gern unsere Jugendwarte. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsliga, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unser Damenwart oder unser Herrenwart.

Anstehende Termine

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel,
"STC-A" Sommerteamcup-Auswärts.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2024  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild