20130208u193421_014_420x210.jpg

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei den Vereinsmeisterschaften 2024
Direkt nach Abschluss der Verbandsrunde fanden sich 23 Spielerinnen und Spieler in der Sporthalle ein, um die Vereinsmeister 2024 zu ermitteln. Wie üblich, ging es in zwei Kategorien, eingeteilt nach QTTR-Werten, darum, die Nachfolger für Jochen Apel und Jochen Koppert zu finden. Da beide dieses Mal nicht dabei waren, stand bereits vorher fest, dass es neue Titelträger geben wird.

Gemäß der erfreulicherweise recht hohen Anzahl von Teilnehmern, wurden in der Kategorie I zwei Sechsergruppen und in der Kategorie II eine Sechser- und eine Fünfergruppe ausgelost. In der Kategorie II setzten sich die topgesetzten Sebastian Laska und Reinhard Starke in ihren Gruppen ungefährdet durch und qualifizierten sich fürs Halbfinale. Auch die zweiten Gruppenplätze wurden gemäß den TTR-Punkten belegt, so dass Roland Scherer und Eva Keller weiter waren.

In der A-Gruppe stimmten auch die weiteren Platzierungen mit den TTR-Punkten überein: Heike Pelikan landete vor Wladislaw Schmidt und Wolfgang Freitag. In der B-Gruppe entbrannten jedoch harte Kämpfe, so dass am Ende drei Spieler/innen mit 2:3 abschlossen und die Satzverhältnisse entscheiden mussten. Marie-Luies Laska setzte sich vor Patrick Schaffrin und Yong Zhang durch, Sechster wurde Michael Freitag. In den Halbfinals gewannen Sebastian gegen Eva und Reinhard gegen Roland jeweils sicher mit 3:0 bzw. 3:1. Mit dem Beginn des Endspiels warteten beide auf die Spieler der Kategorie I, die etwas hinterherhinkten.
Sebastian und Reinhard im Finale der Kategorie II

Hier setzte sich in der A-Gruppe etwas überraschend Markus Thome vor Ralf Jung durch, gefolgt von der stark spielenden Nicole Schmidt, Georg Weickardt, Hans-Peter Torfels und Josef Rein. In der B-Gruppe wurde Christoph Mendel seiner Favoritenrolle gerecht und siegte vor Jannis Grob, der in der nächsten Runde für die TTG am Start sein wird. Es folgten der punktgleiche Martin Czekalla vor Arno Jünger, Maxim Hoppe und Christian Teuber. In den Halbfinals setzten sich Christoph mit einiger Mühe in fünf Sätzen gegen Ralf und Markus mit 3:1 gegen Jannis durch.
Christoph siegte im Finale der Kategorie I gegen Markus
Den dritten Platz belegte dann Ralf mit einem 3:0 gegen Jannis.

Die beiden Finals fanden parallel statt – unter fachmännischer Beobachtung der zahlreich verbliebenen Teilnehmer. Es siegten Sebastian mit 3:0 gegen Reinhard und Christoph mit 3:1 gegen Markus. Gratulation an die neuen Vereinsmeister!
Applaus der Final-Zuschauer

Die Auswertung erfolgte in geselliger Runde "bei Kosta".

8.+9.6.2024: Badische Jugendmeisterschaften in Walldorf

Wie schon im letzten Jahr richtet die TTG am Wochenende 8. und 9. Juni die Badischen Jugendmeisterschaften aus. Wir erwarten die besten Mädchen und Jungen aus Baden im Einzel und Doppel in folgenden Altersklassen:

  • U13 (Jungen): Samstag ab 9:30 Uhr
  • U13 (Mädchen): Samstag ab 11 Uhr
  • U19 (Jungen): Samstag ab 13 Uhr
  • U19 (Mädchen): Samstag ab 15:30 Uhr
  • U11: Sonntag ab 9:30 Uhr
  • U15 (Mädchen): Sonntag ab 11:30 Uhr
  • U15 (Jungen): Sonntag ab 13 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos, für Verpflegung ist gesorgt.

Zur Ausschreibung bei Click-TT

Videos

Es gibt Videos (bei YouTube) von unserem Kinder- und Jugend-Training:

Unser Training kommt gut an

15 Tische im Gymnastikraum ist schon das Maximum
Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17:30 bis 19 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantworten gern unsere Jugendwarte. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsliga, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unser Damenwart oder unser Herrenwart.

Anstehende Termine

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel,
"STC-A" Sommerteamcup-Auswärts.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2024  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild