20200221u194851_010_kl.jpg

Immer wieder stellt sich der eine oder andere die Frage, wer denn wann wofür im Vorstand verantwortlich war. Einige Antworten (insbesondere zur jüngeren Historie) findet man in den folgenden Tabellen:

Bis 1975 gab es eine Abteilung innerhalb der Fussballvereine SG Walldorf-Astoria bzw. 1. FC 08, weshalb auch nur ein Abteilungsleiter die Geschicke der Tischtennissportler lenkte.

JahreAbteilungsleiter
1947-48 Wilhelm Schell
1949-50 Ludwig Vor­felder
1951-61 Josef Schnei­der
1962 Gernot Höfler
1963-68 Erich Kögel
1969 Wolf­gang Hof­heinz
1970-71 Heinrich Vor­felder (kommissarisch)
1972 Bernd Lamadé
1973-74 Herbert Sefcik

Im Dezember 1975 wurde (wie man der Chronik entnehmen kann) der eigenständige Tischtennisverein gegründet, womit auch mehr Vorstandsfunktionen besetzt wurden.

Jahr1.Vors.2.Vors.DamenHerrenJugendKasseSchriftPresseMaterialGeräteVergn.
1975 Bernd Lamadé Karl-Heinz Ding    Willi Sandritter
 
Erich Kögel Wolfgang Hofheinz  Heinz Mülbaier  - Dietmar Kraft - - Albin Schwarz
1976 Rudi Pelikan Herbert Klück  Josef Rein
1977 Heike Knoll  Peter Müller Jochen Trömer Gerda Ding
1978 Günter Stein-brenner Peter Schell
1979 Herbert Klück Jürgen Vorn-
hagen
1980 Dieter Zimmer­mann Ecki Elfner, Josef Libal Dieter Zimmer-
mann
1981 Rudi Pelikan Rolf Jung
1982 Hans-Peter Ronellen-fitsch Rudi Pelikan Herbert Jungmann Heike Knoll Peter Schell Ecki Elfner
1983 Herbert Jungmann Rolf Jung Heike Pelikan
1984 Fritz Wolff Rolf Kunze
 
Walter Frey Peter
Haus-
mann
1985 Achim Scherer
1986 Jürgen Vorn­hagen Heike Ramm Heinz Mülbaier Thomas Reinhard Heike Pelikan Ernst Wawrzik Dieter Endres Ecki Elfner
1987 ? ? ? ? ? ? ? ?

Am 6. Dezember 1986 wurde Bernd Lamadé aufgrund seiner herausragenden Verdienste um den Aufbau und Erhalt unseres Vereins der Titel Ehrenvorsitzender verliehen:
Urkunde des Ehrenvorsitzenden der TTG Walldorf: Bernd Lamadé

Jahr1.Vors.2.Vors.DamenHerrenJugendKasseSchriftPresseMaterialGeräteVergn.
1988 Bernd Lamadé Dieter Zimmer­mann Axel Heck Heinz Mülbaier Eckhard Riemens­perger Jochen Trömer Ralf Jung Achim Scherer - Peter Haus-
mann
Dieter Zimmer-
mann
1989 Jochen Koppert Dieter Schwab Joachim Hirsch-
feld
Ecki Elfner
1990 Wolf­gang Hof­heinz
1991 Roland Scherer Jutta Jung Peter
Haus­-
mann
1992 Heinz Mülbaier Werner Zackerts
1993 Heike Pelikan
1994 Jutta Knöbl
1995 Achim Scherer Bernd Meixner Achim Scherer Peter
Müller
Harry Bletsch
1996 Bernd Meixner Dirk Feyer­abend
& Luka Mucic
Dietmar Kraft Ingrid Sproll
1997
1998 Anja Meinert Herbert Thome Peter Müller Liz Mülbaier Ecki Elfner
1999
2000 Eckhard Riemens­berger
Jahr1.Vors.2.Vors.DamenHerrenJugendKasseSchriftPresseMaterialGeräteVergn.
2001 Heinz Mülbaier Harry Bletsch Anja Meinert Bernd Meixner Eckhard Riemens­berger Roland Scherer Dietmar Kraft Achim Scherer Liz Mülbaier Rolf Jung Ecki Elfner
2002 Erich Menger
2003 Achim Scherer Ralf Jung Christian Teuber
2004 Christian Teuber Achim Scherer - Heike Pelikan -
2005 Bernd Meixner Ralf Jung Bernd Lamadé Linde Thome Bernd Lamadé Jürgen Bletsch -
2006 Jürgen Bletsch Heike Pelikan Linde Thome
2007   Eric Winnes Josef Rein   Slavko Pticar Heike Pelikan
2008   Josef Rein    
2009      
2010 Jürgen Bletsch Eric Winnes Heike Pelikan    
2011 Ernst Wawrzik Martin Czekalla    
2012 Petra Jung    
2013 Hans- Peter Torfels Ingo Neuert -
2014
Jahr1.Vors.2.Vors.DamenHerrenJugendKasseSchriftPresseMaterialGeräteVergn.
2015 Heike Pelikan Petra Jung Anna Ehrbar (Wysgol) Ralf Jung Georg Weickardt Roland Scherer Ernst Wawrzik Martin Czekalla Hans- Peter Torfels Ingo Neuert Josef Rein
2016
2017 Stefanie Meier
2018
2019
2020 Christian Teuber
2021 Christopher Büsch Arno Jünger
Legende: 1.Vors. 1. Vorsitzende(r)
  2.Vors. 2. Vorsitzende(r)
  Damen Abteilungsleitung Damen
  Herren Abteilungsleitung Herren
  Jugend Abteilungsleitung Jugend
  Kasse Kassenwart
  Schrift Schrift- und Protokollführer
  Presse Pressewart
  Material Materialwart
  Geräte Gerätewart
  Vergn. Vernügungsausschuss

Wie man sieht gibt es noch einige Lücken. Bei der Korrektur benötigt der Autor noch Unterstützung.

27.12.2021, Corona: Wettkampfbetrieb bis 30.1.2022 ausgesetzt, Training mit 2G+

Aktualisierung 27.12.: Wenn irgendwo eine Maske getragen werden muss - und das ist in der Sporthalle außer am Tisch der Fall -, muss dies seit heute eine FFP2-Maske sein; die einfachere OP-Maske reicht nicht mehr aus. Außerdem gilt die Testbefreiung für Geimpfte und Genesene nur noch 3 Monate, für Geboosterte zunächst unbestimmt lange. Die genauen Regelungen stehen auf der Homepage des Landes.
In den Weihnachts-/Winterferien, d.h. bis einschl. 7.01.2022, ist Training zu den üblichen Zeiten möglich! Die Halle ist also glücklicherweise durchgehend geöffnet.

Am 3.12. hat die Baden-Württembergische Landesregierung im Rahmen der Corona-Verordnung strengere Regeln für Sportstätten erlassen. Diese dürfen nur mit 2G+ betreten werden, d.h. Geimpfte oder Genesene müssen zusätzlich einen negativen Schnell- oder PCR-Test vorlegen (es sei denn sie haben bereits eine Auffrisch-Impfung erhalten oder (als Nachtrag veröffentlicht) wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als sechs Monate vergangen sind). Weitere Ausnahmen (z.B. Personen bis 17 Jahre) findet man in den FAQs zur CoronaVO und in dem Übersichts-PDF und im expliziten Artikel zu den Ausnahmen.

Diese Verschärfung hat der BaTTV zum Anlass genommen, die Spielrunde vom 4.12.2021 bis zum 31.1.2022 zu unterbrechen. Es finden auch keine Pokalspiele, Einzelmeisterschafen oder Turniere statt.

Erst wenn die Auslastung der Intensivbetten wieder (5 Tage in Folge) unter 450 sinkt und die Hospitalisierungsinzidenz unter 6 liegt, gelten die Regel der Alarmstufe (siehe Corona-Verordnung vom 24.11). Die aktuellen Werte kann man beim Landesgesundheitsamt nachlesen (3.12.: 636 ITS-Betten, Hospitalisierungsinzidenz 6,6).

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Verbandsklasse bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Jan
21

Fr., 21.1.2022 17:45 - 20:45

Jan
21

Fr., 21.1.2022 19:47 - 22:47

Jan
21

Fr., 21.1.2022 20:00 - 23:00

Jan
22

Sa., 22.1.2022 10:00 - 11:30

Jan
22

Sa., 22.1.2022 14:00 - 17:00

Jan
22

Sa., 22.1.2022 17:30 - 20:30

Jan
23

So., 23.1.2022 14:00 - 17:00

Jan
27

Do., 27.1.2022 20:30 - 23:30

Jan
28

Fr., 28.1.2022 17:45 - 20:45

Jan
28

Fr., 28.1.2022 19:47 - 22:47

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2022  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild