20151212u144218_107_420x210.jpg

Wenn der Punkt 6 des mit osteuropäischen Spielern gespickten Gegners deutlich mehr TTR-Punkte hat als unser Bester und selbst deren erster Ersatzmann bei uns an Punkt 3 eingereiht werden könnte, zeigt das deutlich, dass hier nichts zu holen war. Auch der Ausfall von 2 Spielern auf jeder Seite änderte nichts an diesem Kräfteverhältnis.

Interessant war der Schnuppereinsatz des 14-jährigen Valentin Czekalla, der normalerweise in der Jugend-Verbandsklasse und in der Herren-A-Klasse zum Einsatz kommt. Er verkaufte sich besser als erwartet und konnte sowohl im Doppel als auch im Einzel mit seinen mehr als 300 Punkte besseren Gegnern gut mithalten.

Erwartungsgemäß gingen die meisten Spiele sicher an den Gastgeber. Das neuformierte Doppel Meixner/Jung hatte jedoch bei 9:6 im Entscheidungssatz reale Siegchancen, brachte den Satz aber doch nicht nach Hause. Und Jens Jung schnupperte noch an einem Erfolg, musste aber doch nach 5 Sätzen gratulieren.
Hier ist der komplette Spielberichtsbogen auf mytischtennis.de.

Wegen einer Spielverlegung geht es erst am 5. Oktober weiter, wenn Buchen in Walldorf zu Gast ist. Dies ist einer der Gegner, gegen die vielleicht etwas drin ist, wenn es gut läuft, um auch ein paar unerwartete Punkte gegen den Abstieg zu holen.

Die aktuellen Spieltermine aller Damen-, Herren- und Jugendmannschaften findet man nicht nur im Kalender sondern auch auf Click-TT - wichtig für die Terminsuche für anstehende Spielverlegungen oder als Ergebnisdienst für alle bisherigen Spiele:

Für diese externen Links beachte man die entsprechende Passage des Impressums.

Einen unglaublich starken Einstieg in die neue Saison zeigte die erstmals in der U18-Altersklasse spielende zweite Jugendmannschaft, in der der erst 11-jährige Maxim Hoppe seinen Einstand gab. Janik Bitz und Maximilian Starke gewannen Ihr Doppel souverän, wogegen man gespannt auf das erstmals gemeinsam antretende Doppel von Lennart Heepmann und Maxim schaute. Sie starteten mit zwei konzentrierten Satzgewinnen, bevor sie den dritten Satz abgeben mussten. Die Freude war umso größer, als sie im vierten Satz den zweiten Punkt für das Team sichern konnten.

Finn und Tim bei der Aufschlagannahme im Doppel
Zum Auswärtsspiel gegen die zweite Mühlhausener Mannschaft fuhren die Jungen mit Verstärkung Finn Jünger von den A-Schülern. Er schlug sich wacker an der Seite von Tim Pfauser im Doppel, aber nur Leon Schöppe und Valentin Czekalla waren nach unsicheren fünf Sätzen mit ihrem Doppel erfolgreich. So zog sich der Gleichstand durch das ganze Spiel.

Nachdem in der letzten Woche noch viel Luft nach oben war, wollten nun 16 Kinder zu Saisonbeginn in die Wunderwelt des Tischtennissport eintreten und diese Sportart erlernen. Mit Spielen wie „Trainer abschießen“ und „Hütchenspiel“ konnten sich alle begeistern. Zuvor lernten sie die Schlägerhaltung und die Bewegungen beim Vorhand- und Rückhand-Schlag in Form einer geselligen Gruppenrunde. Sogar das Spiel am Tisch durften sie schon ausprobieren, zuerst quer über die kurze Seite und danach beim Trainer-Rundlauf über die lange Seite. Große Begeisterung und Potenziale stellt Trainer Arno bei der auffällig talentierten Anfängergruppe fest.

Im üblichen Abschlusskreis wurde die Kooperation beendet und auf das nächste Training am 29. September hingewiesen.

U18, Verbandsklasse

Ergebnisse bei Click-TT, Ergebnisse bei myTischtennis.de

Vorrundenaufstellung

Die erste Jungen-Mannschaft 2018/19 (mit Verstärkung)
Tim, Leon und Valentin mit der Verstärkung Finn

U18, Kreisliga

Ergebnisse bei Click-TT, Ergebnisse bei myTischtennis.de

Vorrundenaufstellung

Die zweite U18-Mannschaft 2018/19
Lennart, Janik, Maxim, Maximilian und Linda.

Nach dem Pokal-Aus zum Wochenbeginn verlief auch der Start in die Verbandsrunde erfolglos. Obwohl die Gegner aus Heidelberg nur zu fünft antreten konnten, war man nicht in der Lage, diesen Vorteil in einen Sieg umzuwandeln. Dabei sah es zu Beginn bis zum 3:1 Zwischenstand noch gut aus, als Steffen Siegemund und Roland Scherer ihre Serie aus der Vorsaison mit einem klaren Sieg im Doppel fortsetzen konnten, und Reinhard Starke sich mit seinem jungen Gegner ein offensives Topspin-/Blockduell lieferte, das er in vier Sätzen für sich entscheiden konnte.

Unterkategorien

Informationen zu Verbandsspielen, Pokalspielen, Meisterschaften, Turnieren usw.

Berichte vom Vereinsleben abseits von Spielbetrieb und Training.

Kooperation Schule - Verein (zwischen den Walldorfer Grundschulen und der TTG)

Trainingszeiten, Hallenschließzeiten

Hier werden Beiträge gesammelt, die oben rechts vom Hauptbereich in dem orangenen Bereich  erscheinen sollen. Dazu sollte eine zweite Kategorie noch für den Inhalt gewählt werden.

Hinweise zu Angeboten außerhalb des Vereins (z.B. Links, Wissenswertes)

6.1.2018: Einlaufkids beim Final-Four des Deutschen Tischtennispokals

Die Kinder haben geduldig die Pressekonferenz abgewartet, um auch von Timo Boll Autogramme und ein Foto zu bekommen
Am 6. Januar fand das Tischtennis-Bundesliga-Pokal-Finale statt. Für dieses Ereignis bewarb sich die TTG Walldorf, um mit zehn Kindern an den Händen der Stars in die vollbesetzte „Ratiopharm-Arena“ in Neu-Ulm einzulaufen und Ballkids zu sein. Die Überraschung war groß, als uns der Veranstalter mitteilte, dass die Bewerbung voll überzeugte und wir ausgewählt wurden. Alle Kinder jubelten über diesen Zuschlag und freuten sich vor Glück.

Weiterlesen ...

Unser Training kommt gut an

Viele Kinder haben erfolgreich bei der Kooperation Schule-Verein angefangen und möchten nun weiter Tischtennis trainieren. Nun suchen wir Unterstützung beim Kinder-Training.

  • Wann? Dienstags oder Donnerstags 17 bis 19:30 Uhr
  • Wo? Sporthalle am Schulzentrum
  • Was? Unterstützung der aktuell zwei Trainer.
  • Voraussetzungen? Mindestens 16 Jahre. Liebe zum Tischtennis, Freude an der Arbeit mit Kindern, Bereitschaft zu Fortbildungen, Alles andere lässt sich lernen.
  • Vergütung? Gibt es in Abhängigkeit von der Qualifikation.

Weitere Fragen beantwortet gern unser Jugendwart. Bei Interesse kann man auch gern zu den Trainingszeiten vorbeikommen.

Wir suchen Verstärkung

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder, die uns nach Möglichkeit auch in einer unserer Mannschaften unterstützen. Vielleicht ist jemand zugezogen oder möchte nach längerer Zeit wieder einsteigen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: wer mag, kann 4 bis 5 Mal in der Woche trainieren, 1 oder 2 Mal ist aber eher die Regel. Die Damen spielen in der Verbandsklasse, die Herren decken die Bandbreite von der Bezirksliga bis hinunter zur Kreisklasse D ab. Wir geben (sofern der TTR-Wert nicht dagegen spricht) auch jugendlichen Talenten die Chance, in den entsprechenden Mannschaften mitzuspielen.

Daneben haben wir aber auch Freizeitspieler, die nicht am Verbandsspielbetrieb teilnehmen.

Fragen beantworten gern unsere Damenwartin oder unser Herrenwart.

Nächste Termine

Sep
24

Mo., 24.9.2018 19:47 - 22:47

Sep
28

Fr., 28.9.2018 17:45 - 20:45

Sep
28

Fr., 28.9.2018 19:30 - 22:30

Sep
28

Fr., 28.9.2018 19:45 - 22:45

Sep
28

Fr., 28.9.2018 20:00 - 23:00

Sep
28

Fr., 28.9.2018 20:15 - 23:15

Sep
29

Sa., 29.9.2018 10:00 - 11:30

Sep
29

Sa., 29.9.2018 11:00 - 14:00

Sep
29

Sa., 29.9.2018 11:00 - 14:00

Sep
30

So., 30.9.2018 10:00 - 13:00

Legende zum Kalender

"Da1-H": Damen1-Heimspiel,
"Ju2-A": Jungen2-Auswärtsspiel,
"He3-H": Herren3-Heimspiel,
"Mä1-A": Mädchen-Auswärtsspiel,
"SA1-H" A-Schüler-Heimspiel.

→ Zum vollständigen Kalender
→ Anleitung zum Abonnieren eines Kalenders

© 2018  TTG Walldorf  |  Startseite  |  Impressum  |  Datenschutz
Hintergrundbild